• Menü
  • Menü
Peggy Hochstätter

Förderzusage für den Wrangelkiez – neue Möglichkeiten für den Spielplatz

990.000 Euro werden aus dem Bundesförderprogramm “Modellprojekte zur Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen” nach Kreuzberg fließen. Das Bezirksamt hatte ein Projekt im Wrangelkiez angemeldet: “Urbaner Bachlauf und Grünzug über eine bisher vollversiegelte Straße.”

Das Straßen- und Grünflächenamt hat dazu eine Projektskizze erarbeitet, um den derzeit verwahrlosten Durchgang zwischen Falckenstein- und Cuvrystraße neu zu gestalten. Zuvor hatte die Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe (SPD) dem Bezirksamt einen Tipp gegeben, sich auf das Förderprogramm zu bewerben.

Die SPD-Bezirksverordnete Peggy Hochstätter nennt die Förderzusage “eine ganz tolle Nachricht für den Wrangelkiez”. Sie verweist auf den kürzlich beschlossenen Antrag der SPD-Fraktion zu dem Spielplatz am Kiezanker, der im derzeitigen Zustand für Kinder nicht mehr gefahrlos nutzbar ist und deshalb geschlossen werden muss. (Mehr zum Thema) Hochstätter: “Aber dieses Geld gibt dem Bezirk jetzt die Möglichkeit – gemeinsam mit der Anwohnerschaft natürlich und mit allen Akteuren, die dort im Kiez sind – was richtig Tolles auf die Beine zu stellen. Ich freue mich wirklich riesig!”