• Menü
  • Menü
Die Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz in Kreuzberg
Die Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz in Kreuzberg

Der Weg für die neue ZLB in Kreuzberg bleibt frei

In Berlin entsteht eine neue Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) – und zwar in Kreuzberg! Die bisherigen drei Standorte werden künftig unter einem Dach zusammengeführt. Die SPD-Fraktion in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg hat sich vehement und erfolgreich dafür eingesetzt, dass die neue ZLB in unseren Bezirk kommt. Dazu soll neben der Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) am Blücherplatz ein Erweiterungsbau entstehen.

Bevor der Bau endgültig realisiert werden kann, benötigt die Amerika-Gedenkbibliothek vorübergehend Erweiterungsflächen. Hierzu hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Januar einen Antrag in die BVV eingebracht. Dieser forderte, die Bäume rund um das Bestandsgebäude der AGB „möglichst umfassend“ zu erhalten. Das klingt auf den ersten Blick zwar gut, ein solcher Beschluss hätte aber letztlich das ganze Projekt „Erweiterung der AGB“ blockieren und gefährden können.

Die SPD-Fraktion ist daher erleichtert, dass sie sich mit den Fraktionen von Grünen und Linken auf einen geänderten Antrag verständigen konnte. Darin heißt es nun: „Die BVV spricht sich (…) für eine mit Blick auf das Berliner Stadtgrün ökologisch schonende Planungsvariante aus.“ Im Klartext: Von der Grünfläche und den Bäumen soll „möglichst viel“ erhalten bleiben. Dabei sind aber ausdrücklich die erforderlichen Maßnahmen „in Hinblick auf eine Realisierung des Erweiterungsbaus und der planmäßigen Entwicklung des Standortes der Zentral- und Landesbibliothek“ zu berücksichtigen. Nicht vermeidbare Eingriffe in den Baumbestand sollen durch Neupflanzungen ausgeglichen werden.

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion Sebastian Forck begrüßt die Einigung: „Es kann weiter vorangehen mit der Zentral- und Landesbibliothek am Blücherplatz. Wir haben klargestellt, dass der Ausbau ökologisch schonend erfolgen soll. Er darf aber auch nicht an einzelnen Bäumen scheitern. Als SPD-Fraktion unterstützen wir die Ansiedlung der ZLB in Kreuzberg mit aller Energie. Das ist eine einmalige Chance für unseren Bezirk und hilft uns, die Bibliotheks-Infrastruktur im Bezirk zu sichern.“

Der gemeinsame Änderungsantrag zur ZLB wurde am 8. Februar 2021 von der BVV mit großer Mehrheit beschlossen. Der Ursprungsantrag und die geänderte Fassung sind auf der BVV-Website nachzulesen.