• Menü
  • Menü

Statement Sevim Aydin zum Kampf gegen Drogenhandel im Görlitzer Park

Innensenator Andreas Geisel hat ein neues Konzept angekündigt, um den Drogenhandel im Görlitzer Park und an anderen Orten in Kreuzberg einzudämmen. (Mehr dazu im Bericht der Berliner Morgenpost.)

Hierzu erklärt Sevim Aydin, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg:

„Das ist ein gutes Signal! Neben einer Verstärkung der Polizeikräfte für den Görli, Kotti und das RAW-Gelände setzt unser Innensenator Andreas Geisel auf mehr Prävention und Sozialarbeit. Statt sie zu verdrängen, sollen den Dealern andere Tätigkeiten zum Geldverdienen aufgezeigt werden. So kann urbane Sicherheit funktionieren.“